Johanneshof Reinisch Ziefandler Ried Spiegel Monopol 2018

Seltener Weißwein aus der Thermenregion - einer der Besten seiner Art!

  • Rarer, trockener Weißwein
  • Exotisch, cremig, komplex
  • 10 Monate im gr. Holzfass gelagert
  • Einer der besten seiner Art
  • 92 Falstaff
    92 Falstaff
  • 93 Wine Enthusiast
    93 Wine Enthusiast
  • Bio
    Bio
  • € 15,92 € 19,89 -20%(€ 2,12 / 100 ml)

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Mittwoch, 03. Juni: Bestellen Sie bis Dienstag um 13:30 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: JRE-10100301, Inhalt: 0,75 l

EAN: 9120001622160

  • Rarer, trockener Weißwein
  • Exotisch, cremig, komplex
  • 10 Monate im gr. Holzfass gelagert
  • Einer der besten seiner Art
  • 92 Falstaff
    92 Falstaff
  • 93 Wine Enthusiast
    93 Wine Enthusiast
  • Bio
    Bio

Beschreibung

Der Zierfandler ist eine seltene, autochtone Rebsorte, die ausschließlich im Süden von Wien, in der Weinbauregion Thermenregion, anzutreffen ist. Dieses Prachtstück aus bester Monopol Riede Spiegel in Gumpoldskirchen zählt zu den Besten seiner Art.
Nach 10 Monaten Ausbau im großen Holzfass bekommt man einen kräftigen, komplexen Weißwein, der noch recht jung auf den Gaumen trift und mit etwas Luft im Glas sein ganzes Potential entfaltet. Feinwürziges Bukett mit viel exotischen Noten. Cremig, stoffig, auf zupackende Weise elegant. Am besten nicht zu kalt bei ca. 12 °C und in einen Burgunderglas genossen. Dann zeigt sich viel Druck und ein langer Abgang. Kann sicher zu 8-10 Jahre gelagert werden!

Toll zu in (viel) Butter gebratenem Fisch, zu asiatischen Speisen oder zu gereiften Käse. Oder einfach nur zum In-die-Landschaft-Schauen.

Kategorie: Weißwein
Rebsorte: Zierfandler
Bio: Bio, Biodynamisch
Land: Österreich
Region: Thermenregion
Jahrgang: 2018
Geschmack: Trocken
Ausbau: Großes Holzfass
Trinkempfehlung: 10-12°C
Lagerpotential: 2028
Passt zu: Asiatisch, Käse
Alkoholgehalt: 14,0 Vol.%
Intensität: kräftig
Wine Enthusiast Punkte: 93 Wine Enthusiast Punkte
Falstaff Punkte: 92 Punkte

Johanneshof Reinisch

Erfahrungsberichte unserer Kunden