Weingut Dr. Loosen

Deutschland / Mosel

Über das Weingut

Die erstmals von Falstaff vergebene Auszeichnung »Weinbotschafter des Jahres« geht an Ernst Loosen vom Weingut Dr. Loosen. Und das zu Recht: Es war Ernie Loosen, der als erster den deutschen Riesling im Ausland vertreten und damit den Grundstein für einen heute erfolgreichen Riesling-Export gelegt hat. Den Wissbegierigen in aller Welt hat Dr. Loosen jahrelang fast im Alleingang die Stufen des deutschen Prädikatssystems beigebracht. Inzwischen vertreibt der Popstar unter den Winzern mit seiner Tochterfirma Loosen Bros Weingüter aus Nordamerika – denn sein Name steht für Qualität.

Bereits seit 200 Jahren ist das Weingut mit rund 22ha in Familienbesitz. Als Ernst Loosen 1988 die Leitung übernahm, da erkannte er schnell das großartige Potential der Weinberge.

60 bis 100 Jahre alte, wurzelechte Reben in den berühmtesten Weinlagen der Mittelmosel bieten perfekte Voraussetzungen zur Erzeugung großer Rieslinge. Als weiterer Schritt verwendet Ernst Loosen statt chemischer Düngung ausschließlich biologischen Dünger. Im Keller verarbeitet er den Wein schonend und läßt ihm die nötige Ruhe um sich zu entfalten mit all seiner Komplexität und eigenständigen Charakteristik. Die große Leidenschaft für mineralische Weine aus Schiefersteillagen formt den Stil und die Qualität der lagentypischen Weine des Weingutes.

Folgende Weine könnten Sie interessieren: