Weingut Zahel

Wien

Über das Weingut

Wien ist die einzige Stadt der Welt mit nennenswertem Weinanbau!

 Das Weingut Zahel wird bereits in der 4. Generation von der Familie bewirtschaftet. Nach einer kurzen Karriere als Rennfahrer, ist Richard Zahel 1989 in das Familienunternehmen eingestiegen. Zu dieser Zeit hatte das Weingut nur einen halben Hektar Rebfläche und vier Heurigentische. Bereits in diesem Jahr wurde zum ersten Mal Wiener Gemischter Satz auf ein Weinetikett geschrieben und somit als Herkunftswein für die Weinbauregion Wien klassifiziert. 1994 startete das Weingut Zahel seine ersten Flaschenexporte mit diesem Wein nach Deutschland. Heute bewirtschaftet die Familie 25ha Weingärten in den besten Lagen von Wien und die Weine sind auf ausgewählten Weinkarten von New York bis Tokyo zu finden.

Trotz der Vergrößerung des Weinguts in den letzten 30. Jahren wird es immer noch wie ein kleiner Familienbetrieb geführt, welcher eng mit der Tradition verbunden ist. Seit 2005 wird Richard Zahel von seinem Neffen Alexander Zahel im Weingarten, Keller, Marketing und Export unterstützt. Gemeinsam leiten sie das Weingut mit einem kleinen, fleißigen Team.

Folgende Weine könnten Sie interessieren: