Die richtige Weintemperatur – bei welcher Temperatur man Wein am besten genießt!

Weinflaschen in Kühler optimale Weintemperatur

Die richtige Weintemperatur spielt eine größere Rolle für den Weingenuß als man glaubt

Die optimale Weintemperatur ist gerade in der Gastronomie ein sehr heikles Thema. Speziell beim Rotwein passiert es in der Sommerzeit sehr oft, dass uns unsere Lieblinge zu warm serviert werden. Das ist natürlich für den perfekten Genuss wirklich hinderlich und sollte tunlichst vermieden werden. Wir haben für Dich kurz zusammengefasst, wie Du Deine Weine richtig genießt und geben Dir einen Überblick über allgemein-gültige Regeln zur perfekten Temperatur für verschiedene Weine:

Weintemperatur – so gelingt’s:

WeineCharaktersitikTrinktemperatur
Rotweinkraftvoll & intensiv18-20°C
mittelkräftig16-18°C
jung & leicht14-18°C
sehr fruchtig & sehr jung12-14°C
Weissweinjung & trocken9-11°C
würzig & aromatisch10-12°C
reif ab 5 Jahren10-12°C
halbtrocken12-14°C
Schaumweine & ChampagnerChampagne Brut und Sekt10-14°C
Jahrgangschampagner12-15°C
Prestige Cuveés13-16°C

Gerade Champagner aus großen Jahrgängen kann ähnlich wie Rotwein getrunken werden, hier gilt: Einfach einmal ausprobieren und staunen! Mehr interessante Informationen zu Champagner zeigen wir auch hier

Die Rotwein Zimmertemperatur Verwirrung

Macht man als Gast darauf aufmerksam, dass der Rotwein der einem eben serviert wurde, zu warm ist, wird einem sehr oft ein:“Rot trinkt man bei Zimmertemperatur“ entgegnet. Prinzipiell richtig, jedoch muss man genau betrachten wann diese goldene Regel zur Rotweintemperatur entstanden ist. Das war nämlich zu einer Zeit, als die durchschnittliche Zimmertemperatur bei unter 20°C lag und Rotwein tatsächlich ohne Kühlung jederzeit genießbar war. Sitzt Du aber bei 35°C in Deinem Lieblingslokal z.B. am Naschmarkt in Wien, dann bist Du von der optimalen Genusstemperatur für Deinen Wein meilenweit entfernt, wenn dieser nicht vorher für Dich gekühlt wurde. Prinzipiell empfehlen wir, gerade in heißen Monaten die Weine immer etwas kälter ins Glas zu füllen – da sie besonders schnell die Außentemperatur annehmen.

Achtung: Natürlich gibt es wie überall auch bei der Weintemperatur gewisse Ausnahmen. So werden spezielle oder regionale Weine oft etwas anders als die Norm behandelt. Zum Beispiel wird der japanische Sake (Reiswein) von seinen Trinkern teilweise mit heißem Wasser aufgegossen.