Ermita del Conde Pago del Conde Tempranillo 2012

Intensiver Spitzen Termpranillo aus dem Duero Tal

€ 34,89

(€ 46,52 / l, inkl. 20% MwSt. - zzgl. Versand)

Inhalt: 0,75 l

Zustellung bis Mittwoch, 17. August, wenn du bis Dienstag um 13:30 Uhr bestellst.

Auf Lager

Mengenrabatt verfügbar!

  • ab 9 nur € 31,75 / Stk -9%

Kostenloser Versand nach Österreich ab € 39,00.
Infos zum Versand und Rückversand

Eigenschaften und Vorteile

  • Intensiver Tempranillo von über 100-Jährigen Reben
  • 24 Monate Reifung im französischen Barrique
  • Weingärten auf 1000 Meter Seehöhe
  • Bio Bio
  • 94 9Weine 94 9Weine
  • 92 Penin 92 Penin

Art.-Nr.: ERM-20400002, Inhalt: 0,75 l, EAN: n/a

Beschreibung

Was für ein Wein! Das mag jetzt ein wenig übertrieben klingen, ist es aber wirklich nicht. Es gibt so Weine die faszinieren aufgrund verschiedener Eigenschaften wie Boden, Klima, Rebsorte, Anbaubedingungen und noch vieles mehr.

Bei diesem Wein kommt tatsächlich alles zusammen - das hat man nicht oft.

Nahe des Duero Tals liegt das San Roque Gebiet auf dem dieser Wein wächst. Über 100-Jährige wurzelechte Reben, die auf kargen, eisenhältigen Böden in über 1000 Meter Seehöhe wachsen, bringen einen unglaublichen Wein hervor.

Die Tempranillo werden mit den Schalen von Albillo vermischt und dann vergoren. Danach ruht der Wein 24 Monate in französischen Barriques, was ihm nochmal Kraft und Struktur verleiht.

Wer hier jetzt einen grobschlächtigen, wuchtigen Wein vermutet ist weit gefehlt. Klar, sehr dicht und dunkel in der Farbe, fast undurchsichtig.

In der Nase ein Bukett von schwarzen Beeren, Tabak und Leder, dazu ein Hauch Vanille vom gut eingebundenen Holz.

Am Gaumen trotz seiner 8 Jahre, noch richtig jugendlich, fast ungestüm, aber unfassbar wie elegant dieser Wein ist. Sehr viel rote Frucht, Waldbeeren, ein straffes Tanningerüst und eine faszinierende Säure die dem Wein eine tolle Struktur verleiht. Das ist wie ein kleiner Fight im Mund - Kraft, Finesse, Tannin, Säure - alles im Infight, aber dabei so wunderbar balanciert, dass man nur den Hut ziehen kann.

Grandioser Wein - viel mehr ist dazu nicht zu sagen!

Die Region liegt direkt neben Ribeira del Duero, das Terroir ist ähnlich, aber offen gesagt ein paar Kilometer entfernt würde man mindestens das Doppelte für so einen Wein bezahlen müssen.

Rebsorte: Tempranillo
Kategorie: Rotwein
Bio: Bio, Biodynamisch
Geschenkart: Familienfeiern
Land: Spanien
Jahrgang: 2012
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique
Trinkempfehlung: 16-18°C
Lagerpotential: 2035
Passt zu: Rind, Wild, Grillgerichte, Lamm
Alkoholgehalt: 14,5 Vol.%
Intensität: kräftig
9Weine Punkte: 94 Punkte
Guía Peñín Punkte: 92 Penin Punkte
16
Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter 16 abgegeben werden. Mit deiner Bestellung bestätigst du, dass du das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter hast. Bitte sei verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.

Erfahrungsberichte unserer Kund:innen

1 Erfahrungsbericht in Deutsch für Pago del Conde Tempranillo 2012

4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2 (66%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
0 (0%)

3 Bewertungen
1 Erfahrungsbericht auf Deutsch

Kunden kauften auch

Ähnliche Produkte