Wine image
EUR 
Wine Bottle
herrlicher Wachauer Lagen GV
Wachau
Weingut Johann Donabaum

Grüner Veltliner Point Federspiel 2015

Weindaten

Produktgruppe Weisswein
Weingut Weingut Johann Donabaum
Region Österreich, Wachau
Rebsorte Grüner Veltliner
Geschmack trocken
Ausbau im Edelstahltank
Trinkempfehlung 8-10°C
Alkoholgehalt 12,5 Vol.%
Nettofüllmenge (in Liter) 0,75l
Lagerpotenzial bis 2020
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 10100057

Weinbeschreibung

Als Point wird die Lage am Fuss vom Setzberg, Zornberg und Offenberg in Spitz an der Donau bezeichnet. Das abgetragene Verwitterungsmaterial hat sich in diesem Kegel gesammelt und ergibt aufgrund seiner Tiefgründigkeit und Wasserspeicherfähigkeit den idealen Untergrund für Grüne Veltliner.

Dieser tolle Lagen Veltliner Federspiel vom Shootingstar zeigt ganz viel Charme und begeistert ab dem ersten Moment. In der Nase mit zartem Blütenhonig unterlegte Fruchtnuancen und feine Wiesenkräuter. Am Gaumen feine Fruchtsüße, typische Wachauer Mineralik und ein schönes Säurespiel. Bleibt gut haften im Abgang und ist ein facettenreicher Essensbegleiter.

Als Federspiel werden Weine in der Wachau mit einem Mostgewicht ab 17° KMW und einem Alkoholgehalt zwischen 11,5% und 12,5% Vol. bezeichnet. Der Name "Federspiel" stammt von der Falkenjagd (zum Zurückholen des Beizvogels), eine in früheren Zeiten, in der Wachau beliebte Form herrschaftlicher Jagd.

Als Point wird die Lage am Fuss vom Setzberg, Zornberg und Offenberg in Spitz an der Donau bezeichnet. Das abgetragene Verwitterungsmaterial hat sich in diesem Kegel gesammelt und ergibt aufgrund seiner Tiefgründigkeit und [...] Mehr lesen

Über das Weingut

Johann Donabaum zählt zu den Shootingstars der Wachau. Und nein, es ist kein Rechtschreibfehler – der alte Familienname hat zwar den logischen Ursprung von der Donau, jedoch wird dieser dennoch ohne 'u' geschrieben. Nach einer Erzählung von Johann, wurden bei Spitz von der Familie Baumstämme über die Donau transportiert und so vermutet man, wurde durch die damalige Aussprache von "Dona" der Familienname Donabaum.

Mit circa 9 Hektar Rebflächen in den bedeutendsten Lagen in und rund um Spitz besitzt das Weingut schon eine sehr gute Basis für große Weine. Neben den klassischen Rebsorten wie Grüner Veltliner und Riesling wird auch noch etwas Neuburger und Muskateller ausgebaut. Über eine kleine Brücke im Spitzer Graben führt der Weg zum geschichtsträchtigen, aus dem 16. Jahrhundert stammenden, Anwesen. Vor einigen Jahren wurde der familiär geführte Heurigenbetrieb geschlossen und Johann hat sich seither den hochwertigen Qualitätsweinen verschrieben. Und das war eine sehr gute Entscheidung. Den bisher größten Erfolg erzielte das Gut beim »Decanter World Wine Award« 2009 in London, dem größten Weinwettbewerb der Welt. Mittlerweile werden die Weine von Australien über Indien bis in die USA exportiert.

Und wir verstehen sehr gut warum!

Johann Donabaum zählt zu den Shootingstars der Wachau. Und nein, es ist kein Rechtschreibfehler – der alte Familienname hat zwar den logischen Ursprung von der Donau, jedoch wird dieser dennoch ohne 'u' geschrieben. Nach einer [...] Mehr lesen

Unsere Weinempfehlungen für Dich:

EUR 36,90

Weingut Gerhard Markowitsch

Ried Rosenberg 2016

EUR 35,90

Neun Weine Abo

3er Wein ABO ROT

statt € 39,- im ersten Monat
EUR 9,00