Azienda Renieri

Italien / Toskana

Über das Weingut

Der Landsitz von Renieri erstreckt sich über 128 Hektar, von denen 30ha mit Reben bepflanzt sind. Renieri liegt im südlichen Teil von Montalcino mit Blick auf den Monte Amiata. Die Weinege befinden sich knapp 400 Meter über dem Meeresspiegel und erstrecken sich rund um das Anwesen. Die Bodenbeschaffenheit der Weinberge reicht von vulkanischen Böden über Kalkstein bis hin zu rotem Ton und Tuffstein. Sangiovese bestimmt als vorherrschende Rebsorte das Sortiment des Weingutes und bringt nach langer Reifung fantastische Brunelli die Montalcino hervor. Doch auch internationale Rebsorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Syrah, sowie Petit Verdot haben im Gebiet von Montalcino Einzug gehalten. Diese Trauben bringen IGT Weine hervor, die gezeigt haben, dass man sich im Montalcino nicht ausschließlich auf Sangiovese konzentrieren muss. Das Weingut selbst entspricht dem neusten Stand und die über 1000m² Grundfläche wurden fast vollständig unterirdisch verbaut. Die Weine heimsen regelmässig höchste Auszeichnungen ein, ein Zeichen für die sorgfältige Arbeit im Weingarten und im Keller. Die richtige Kombination aus Tradition und Technik im Keller, in Kombination mit einer gewissenhaften Arbeit in den Weinbergen vor jeder Ernte, ergibt Produkte von hoher Qualität und Einzigartigkeit.

Folgende Weine könnten Sie interessieren: