Weingut Potzinger

Südsteiermark

Über das Weingut

Das Gut der Familie Potzinger in Gabersdorf geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Im Jahre 1860 wurden die Weingärten in Ratsch mit dem dazugehörigen Winzerhaus gekauft. Der Weinbau hat in der Familie somit eine über 150 Jährige Tradition. Der Gedanke naturbelassene südsteirische Qualitätsweine von höchster Qualität und Typizität zu erzeugen prägt seither den Stil der Weine. Sowohl im Sausal als auch in der Südsteiermark werden rund 17 ha Weingärten bewirtschaftet. „Gewachsen nicht gemacht“ ist das Kredo des Gutes. Einige der besten Weinlagen der Südsteiermark, Integrierter Anbau, selektive Handlese und der Ausbau in Edelstahltanks garantieren die Qualität der Weine. Im Gut wird auf Aufbesserung, Gerbstoff und Säurekorrekturen der Weine verzichtet. Durch diese Naturbelassenheit sind die Weine sehr lagerfähig und eignen sich besonders als Begleiter zu gutem Essen.

Folgende Weine könnten Sie interessieren: