Weingut Bernhard ERNST Blaufränkisch Deutschkreutz 2017

Mittelburgenländischer Paraderotwein vom Jungen Wilden Winzer

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Mittelkräftig mit feiner Frucht & Würze
  • Viel Wein für wenig Geld
  • Universell einsetzbar
  • Guter Speisenbegleiter
  • 91 Falstaff
    91 Falstaff

Nachfolgeprodukt dieses Artikels:

Weingut Bernhard ERNST Blaufränkisch Deutschkreutz 2018

Beschreibung

Der Blaufränkisch ist ein Lagenverschnitt aus den Deutschkreutzer Lagen Kart, Hochberg und Goldberg, der wunderbar den Lifestyle dieser einzigartigen Rotweinregion widerspiegelt. Im Duft besticht dieser feine Blaufränkisch durch Frucht und Würze, dunkle Kirschen und Beeren geben sich die Hand mit Kräutern. Am Gaumen zeigt sich der Wein sehr saftig und geradlinig, Kirsche dominiert und wird unterstützt von einer feinen Kräuteraromatik.

Weiche Tannine und die saftige, trinkanimierende Säure machen diesen Wein zu einem wahren Trinkvergnügen. Hier bekommen Sie viel Wein für kleines Geld! Kein Einstiegswein - mit so etwas hält sich Berni Ernst nicht auf, schließlich soll es gleich richtig losgehen - sondern eher eine "Einstiegsdroge" in die wunderbare Welt der Weine des dynamischen jungen Winzers!

Ein sehr universeller Speisenbegleiter und unaufdringlicher Zeitgenosse.

Kategorie: Rotwein
Rebsorte: Blaufränkisch
Land: Österreich
Region: Mittelburgenland
Jahrgang: 2017
Geschmack: Trocken
Ausbau: Großes Holzfass
Trinkempfehlung: 16-18°C
Lagerpotential: 2024
Passt zu: Pizza , Hausmannskost
Alkoholgehalt: 13,5 Vol.%
Intensität: mittel
Falstaff Punkte: 91 Punkte

Weingut Bernhard ERNST

Erfahrungsberichte unserer Kunden

4,7 von 5 Sternen
2 (66%)
1 (33%)
0 (0%)
0 (0%)
0 (0%)

3 Bewertungen
2 Erfahrungsberichte auf Deutsch