Wine image
EUR 
Wine Bottle
Leider ausgetrunken!
Mittelburgenland
Weingut K+K Kirnbauer

Blaufränkisch V-Max 2011

Weindaten

Produktgruppe Rotwein
Weingut Weingut K+K Kirnbauer
Region Österreich, Mittelburgenland, Deutschkreutz
Rebsorte Blaufränkisch
Geschmack trocken
Ausbau 30 Monate in Barriques
Trinkempfehlung 18°C
Alkoholgehalt 14,0 Vol.%
Nettofüllmenge (in Liter) 0,75l
Lagerpotenzial bis 2027
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 20100047

Weinbeschreibung

V-Max ist die Bezeichnung der Top-Blaufränkischen aus der "Vitikult"-Gruppe im Mittelburgenland. Hier soll jedes Mitglied dieser Vereinigung den besten Blaufränkischen des Hauses abfüllen. Bei diesem V-Max wurde der Großteil aus der Toplage Goldberg im Edelstahl vergoren, der Satz-Anteil wurde im Holzgärständer vergoren. Ein 30-tägiger Kontakt auf der Maische ermöglicht optimale Auslaugung der Inhaltsstoffe. Die Reife erfolgte in 225-l-Barriques aus feinstem Troncais-Eichenholz. Es wurden überwiegend neue Fässer verwendet, ein kleinerer Teil reifte im Barrique der zweiten Füllung - und das 30 Monate lang. Nach einem guten Jahr Flaschenreife ist dieser kraftstrotzende Blaufränkisch nun bereit um genossen zu werden.

Dichtes Rubingranat im Glas, Röstaromen, Vanille, dunkle Beeren in der Nase. Holz spürbar, würzig. Am Gaumen saftig, kraftvoll, mit feinen Tanninen, schwarze Beeren und feines Nougat. Bleibt ewig lange beim Abgang haften und hat ein tolles Entwicklungspotenzial. Ein großer Wein zum Meditieren und um das Leben zu genießen!

V-Max ist die Bezeichnung der Top-Blaufränkischen aus der "Vitikult"-Gruppe im Mittelburgenland. Hier soll jedes Mitglied dieser Vereinigung den besten Blaufränkischen des Hauses abfüllen. Bei diesem V-Max wurde der Großteil [...] Mehr lesen

Über das Weingut

Das Weingut K+K Kirnbauer aus Deutschkreutz wird in 3. Generation als reiner Familienbetrieb geführt und hat es bereits auf beachtliche 35 Hektar Rebfläche gebracht.

2002 wurde das neue imposante Weingut hoch oben auf einen Hügel eröffnet und es erinnert von der Optik an ein Chateau aus Frankreich. Es ermöglicht damit ein Verarbeitungssystem auf drei Ebenen, damit die Weine so wenig wie möglich bewegt oder gepumpt werden müssen. Im schönen Keller reifen die Weine oft viele Monate in französischen Barriques und werden sogar mit ausgewählter und entspannter Musik berieselt. Unter anderem sollen die pannonischen Klänge von Toni Stricker für besondere Schwingungen im Wein sorgen.

Walter Kirnbauer war seiner Zeit immer schon etwas voraus, als er 1987 als einer der ersten Österreicher eine Rotweincuvée produzierte. Heute zählt das »Phantom« zum Aushängeschild des Betriebes und läutete damit auch eine Ära an Cuvées im Burgenland ein.

Bekannte Raritäten sind neben dem Girmer Zweigelt und dem Blaufränkisch Goldberg auch der Boutique-Wein »Forever«, welcher durchaus als Bordeaux-Blend durchgehen kann. Generell steht das renommierte Weingut für samtig-weiche und opulente Gewächse.

Das Weingut K+K Kirnbauer aus Deutschkreutz wird in 3. Generation als reiner Familienbetrieb geführt und hat es bereits auf beachtliche 35 Hektar Rebfläche gebracht.

2002 wurde das neue imposante Weingut hoch [...] Mehr lesen

Unsere Weinempfehlungen für Dich:

Weingut Familie Schuster

Roter Veltliner Wagram 2017

EUR 8,50

Weingut Herbert Zillinger

Grüner Veltliner Horizont 2017

EUR 9,90
statt € 12,90
EUR 8,90