9Weine
Wine image
EUR 
Wine Bottle
Leider ausgetrunken!
Wagram
Weingut Leth

Roter Veltliner klassik 5+1 Gratis Set 2015

Unsere Weinempfehlungen für Dich:

-25% (statt € 13,90)
EUR 10,43

Domaine Allegria

Rosé Dolce Vita 2017

EUR 10,90

Weingut Günter u. Regina Triebaumer

Muscato Perlwein

EUR 12,90

Weindaten

Produktgruppe Weisswein
Weingut Weingut Leth
Region Österreich, Wagram
Rebsorte Roter Veltliner
Geschmack trocken
Ausbau im Edelstahltank
Trinkempfehlung 8-10°C
Alkoholgehalt 12,5 Vol.%
Nettofüllmenge (in Liter) 6 x 0,75l
Lagerpotenzial bis 2018
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 10100051

Weinbeschreibung

Der „Rote Veltliner“ ist eine autochtone österreichische Weißweinsorte und kommt fast ausschließlich nur rund um den Wagram mit Krems- und Kamptal und im Weinviertel vor. Jedoch hat der berühmte Grüne Veltliner nichts mit dem Roten Veltliner zu tun – die beiden Rebsorten sind nicht einmal miteinander verwandt. Den Namen verdankt diese rare Sorte der rötlichen Verfärbung der Trauben, wenn sie die volle Reife bekommen und bringt intensiv aromatische und extraktreiche Weine hervor.

Neben dem berühmten Bruder der Lage „Scheiben“ vom Spitzenweingut Leth, zeichnet sich der Rote Veltliner klassik durch die eigenständige Aromatik aus. Ringlotten, Apfel, Quitte, etc. mit saftigem Süße-Säure-Spiel. Eine sehr animierende, reife Stilistik (Zuckermelone und zarten Orangennoten) begleitet diesen Wein. Absolute Gebietsrarität mit großem Fun-Faktor. Muss man unbedingt einmal getrunken haben!

Der „Rote Veltliner“ ist eine autochtone österreichische Weißweinsorte und kommt fast ausschließlich nur rund um den Wagram mit Krems- und Kamptal und im Weinviertel vor. Jedoch hat der berühmte Grüne [...] Mehr lesen

Über das Weingut

Weingut Leth – Vinophile Arche Noah. Sanft, aber sehr mächtig erhebt sich der Wagram. Bis zu 20 Meter ragt die Geländestufe bestehend aus Lehm, Sand und Kalk in den Himmel über Niederösterreich. In diesem Stück unberührter Natur finden Fauna und Flora ausreichend Platz. Raren Arten wird Raum geboten. So können aufmerksame Wanderer beispielweise Schleiereule und Bienenfresser beobachten.

Lebensraum für Raritäten schaffte auch Familie Leth. Bereits vor 20 Jahren legte Großvater Franz Leth den Grundstein für den Rebsortenweingarten. Aktuell umfasst die private Sammlung 250 Rebsorten aus sämtlichen Teilen des Erdballs. Seltene Arte aus dem Burgenland, der Steiermark, Italien, Deutschland, Tschechien, Ungarn, aber auch der USA sind hier vertreten. „Ein Schluck Wein sagt mehr, als jede Besichtigung“, ist sich Leth Senior sicher. In sorgfältiger Mikrovinifikation gewinnt er mit der Unterstützung seines Neffen jährlich rund 15 Liter Wein pro Sorte. Bei einem Besuch am Weingut in der Ortschaft Fels am Wagram darf nach Herzenslust verkostet und gestaunt werden. Begeisterung löst auch der Gemischte Satz mit dem klingenden Namen „Simply Wow“ aus. Fast alle Rebsorten des Sammlers vereinen sich in dieser Kuriosität zu einem spannenden Geschmackserlebnis. Während der Senior sein Hobby pflegt, bewirtschaften seine Söhne Franz und Erich, sowie Enkelsohn Franz Junior 42 Hektar Rebflächen. Rund die Hälfte der Weingärten wurde dem pfeffrigen Grünen Veltliner gewidmet. Geerntet wird per Hand. Große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht und fruchtbarer Boden sorgen für ausgeprägte Aromatik. Fruchtig, würzig, mineralisch – so kommt der Wein der Leths in Flaschen. Jeder Schluck erzählt eine kleine Geschichte über den Wagram.

Weingut Leth – Vinophile Arche Noah. Sanft, aber sehr mächtig erhebt sich der Wagram. Bis zu 20 Meter ragt die Geländestufe bestehend aus Lehm, Sand und Kalk in den Himmel über Niederösterreich. In diesem Stück [...] Mehr lesen