Neusiedlersee / Illmitz
Weingut Kracher
Trockenbeerenauslese No. 8 Welschriesling Zwischen den Seen 2005

Weindaten


Produktgruppe Süßwein
Weingut Weingut Kracher
Region Neusiedlersee / Illmitz
Rebsorte Welschriesling
Geschmack süß (274g RZ)
Ausbau 20 Monate im Stahltank
Trinkempfehlung 10-12°C
Alkoholgehalt 8,0 Vol.%
Nettofüllmenge (in Liter) 0,375l
Lagerpotenzial bis 2035 und länger
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 70100002

100 Falstaff Punkte bedürfen keiner Erklärung – ein Meisterstück, Kultwein und einer der besten Weine der Welt! Absolute Rarität - besser geht es nicht!

arrow
Wine image
Herbert - Neun Weine Experte

Weinbeschreibung

Einer der größten Weine weltweit und eine absolute Rarität! Bis dato wurden vom Falstaff nur 3 Österreichische Weine mit der höchsten Punktzahl 100 bewertet. Ja und alle 3 Weine stammen vom Weingut Kracher und diese TBA No. 8 von 2005 ist einer davon. Zugleich ist dies der letzte Jahrgang, den Alois Kracher noch selbst vor seinen Tod 2007 fertig vinifiziert hat. Und damit ist ihm noch ein großes Meisterwerk gelungen: In der Nase zunächst etwas verhalten, feine tabakig-vegetale Nuance, feines Pfirsichkonfit, etwas Orangenschale, zarte Dörrzwetschke. Am Gaumen sehr elegant, feine mineralische Salzigkeit, sehr ausgewogen, lebendige Säure, feine schokoladeähnliche Textur, sehr präzise, so klar und transparent, wie es beim Welschriesling sehr selten ist, besitzt ein enormes Entwicklungspotenzial und eine schier unglaubliche Lagerfähigkeit. Einfach ein genialer Wein, ein köstliches Vermächtnis eines großen Weinmachers.

Über das Weingut

Alois Kracher war einer der großen Visionäre des Weinbaus, Speerspitze des „österreichischen Weinwunders“ der 1990er Jahre und Motor der weltweiten Renaissance der Süßweine. Die gesamte Weinwelt trauerte 2007 um den „Luis“ [... Mehr lesen]