9Weine
Wine image
EUR 
Wine Bottle
Leider ausgetrunken!
Thermenregion
Johanneshof Reinisch

St. Laurent Frauenfeld 2013

Unsere Weinempfehlungen für Dich:

Marques de Tomares S.L.

Rioja Crianza 2015

EUR 11,90

Neun Weine Abo

3er Wein ABO ROT

statt € 39,- im ersten Monat
EUR 9,00

Weindaten

Produktgruppe Rotwein
Weingut Johanneshof Reinisch
Region Österreich, Thermenregion
Rebsorte St. Laurent
Geschmack trocken
Ausbau 16 Monate im Barrique
Trinkempfehlung 16-18°C
Alkoholgehalt 13,5 Vol.%
Nettofüllmenge (in Liter) 0,75l
Lagerpotenzial bis 2022
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 20100030

Weinbeschreibung

Der renommierte Schweizer Weinexperte René Gabriel bewertete vor ein paar Jahren in der Zeitschrift "Weinwisser" den St. Laurent Frauenfeld vom Johanneshof Reinisch mit der historischen Höchstnote von 19/20 Punkten und bezeichnet diesen Wein als den weltbesten seiner Art! Das Frauenfeld ist mit seinem „gesteinreichen“ Boden eine der weltweit besten Lagen für die Kultivierung dieser Rebsorte. Die Trauben stammen dabei von Rebstöcken mit einem Alter von mindestens 35 Jahren. Dunkles Rubingranat und violette Reflexe im Glas. Zarte Nuancen von Kardamom und Pfeffer, schwarzes Waldbeerkonfit, feine Noten von Pfeifentabak. Saftig, rotbeerige Frucht, frisch strukturiert, gut eingebundene Tannine, bereits zugänglich und gut trinkbar, ein vielseitiger Speisenbegleiter u.a. zu Schmorgerichten und Braten von dunklem Fleisch, zu Wildgerichten und zu gereiftem Käse.

Der renommierte Schweizer Weinexperte René Gabriel bewertete vor ein paar Jahren in der Zeitschrift "Weinwisser" den St. Laurent Frauenfeld vom Johanneshof Reinisch mit der historischen Höchstnote von 19/20 Punkten und bezeichnet [...] Mehr lesen

Über das Weingut

Die Familie Reinisch betreibt in vierter Generation Weinbau und bewirtschaftet Weingärten in den wertvollsten Lagen rund um die traditionsreichen Weinbauorte Tattendorf und Gumpoldskirchen. Die besondere Qualität der Schwemmland-Braunerde-Böden liegt in ihrer großen Durchlässigkeit, die eine rasche Erwärmung gewährleistet und somit den Reifeprozess der Trauben eminent begünstigt. Der hohe Kalkanteil bringt eine ausgeprägte Mineralik in die Weine und macht die Rieden des Johanneshof Reinisch besonders geeignet für die Kultivierung von Reben der Burgunderfamilie. Pinot Noir, St. Laurent und Chardonnay bilden den Sortenschwerpunkt im Angebot des Weinguts. Auf geeignetem Terroir im nahen Ort Gumpoldskirchen werden Rotgipfler und Zierfandler kultiviert, deren Ausbau bei Bewahrung des schönen Sortencharakters ebenso prägnant erfolgt wie der sämtlicher anderer Weine aus dem renommierten Betrieb. Den kleinklimatischen Bedingungen entsprechend sind etwa 60 Prozent der Weine aus dem Johanneshof Reinisch Rotweine, 40% entfallen auf Weiß- und Süßweine.

Die Maxime ist ganz entschieden die persönliche Zuwendung der Winzer zum Wein. Die Brüder Johannes, Christian und Michael Reinisch bewirtschaften die Weingärten unter Einsatz von Nützlingen und variantenreicher Begrünung nach biologischen Richtlinien.

Die Familie Reinisch betreibt in vierter Generation Weinbau und bewirtschaftet Weingärten in den wertvollsten Lagen rund um die traditionsreichen Weinbauorte Tattendorf und Gumpoldskirchen. Die besondere Qualität der [...] Mehr lesen