Mittelburgenland
Weingut Weninger
Veratina 2004

Weindaten


Produktgruppe Rotwein
Weingut Weingut Weninger
Region Österreich, Mittelburgenland, Horitschon
Rebsorte Blaufränkisch / Zweigelt / Merlot / Cabernet Sauvignon
Geschmack trocken
Ausbau 18 Monate im Barrique
Trinkempfehlung 18°C
Alkoholgehalt 13,5 Vol.%
Nettofüllmenge (in Liter) 0,75 l
Lagerpotenzial bis 2020
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 20100086

Berühmte Rarität vom Spitzenweingut aus dem großen Jahrgang 2004 – jetzt am Höhepunkt und absoluter Everybody’s Darling.

arrow
Wine image
Herbert - Neun Weine Experte

Weinbeschreibung

Nach einem Besuch bei Franz im Weingut sind wir auf eine kleine Menge dieser tollen Rarität gestoßen.

Die Rotweincuvée Veratina wurde vor über 25 Jahren nach den Töchtern des Hauses, Verena und Martina, benannt. Seit vielen Jahren ein Kultwein und Mitbegründer des österreichischen Rotweinwunders. Immer gut gebaut und mit Muskeln bepackt geht dieser tolle Wein mit Struktur und Kraft auf die Reise. Perfekt gereift und gelagert im Weingut sind dies die letzten Flaschen von diesem Langstreckenläufer.

Intensive Rubinfarbe mit dunklem Kern, in der Nase Schokolade und konzentrierte Früchte von Waldbeeren; am Gaumen würzige Note, Röstaromen und feine Tannine mit sehr gut eingebundenem Holz. Echte Balance, gute Struktur und langer Abgang. Jetzt am Höhepunkt und die nächsten paar Jahre noch toll zu genießen.

Über das Weingut

Franz Reinhard Weninger führt den Weg seines Vaters mit äußerster Konsequenz fort. Nicht weniger als Zwei Weingüter in Horitschon und im Ungarischen Balf bewirtschaftet der junge Spitzenwinzer mehr als 50 Hektar, die fast ausschließlich mit [... Mehr lesen]