9Weine
Wine image
EUR 
Wine Bottle
Der burgenländische Exote
Neusiedlersee
Weingut Günter u. Regina Triebaumer

Furmint 2015

Unsere Weinempfehlungen für Dich:

Sektkellerei Gebrüder Szigeti

Muskat-Ottonel Extra Dry

statt 16,90€
EUR 15,90
EUR 9,50

Weindaten

Produktgruppe Weisswein
Weingut Weingut Günter u. Regina Triebaumer
Region Österreich, Neusiedlersee, Rust
Kategorie Weißwein
Rebsorte Furmint
Geschmack trocken
Ausbau im Edelstahltank
Trinkempfehlung 7-9°C
Alkoholgehalt 12,0 Vol.%
Nettofüllmenge (in Liter) 0,75l
Lagerpotenzial bis 2018
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 10100030

Weinbeschreibung

Furmint ist eine Rebsorte, welche vor 100 Jahren in der gesamten Monarchie verbreitet war. Heute ist diese elegante Seltenheit in Österreich fast ausschließlich nur noch in Rust zu finden. Große Anbauflächen gibt es noch im ungarischen Tokaji Gebiet und auch in Slowenien. Die Familie Triebaumer hat diese Reben schon seit vielen Jahrzehnten im Ertrag und Günter macht damit, was er am besten kann – einen hochinteressanten Weißwein, ein Ass bei jeder Verkostung und ein Pionier bei Gesprächen mit Freunden.

Glänzendes Strohgelb, Williams Birne, saftige Ananas Anklänge, Quittenchili. Schließen Sie die Augen! Plötzlich sehen Sie eine gelb-weiße, ausladende Blütenwiese mit einem Frucht beladenen Kriecherlbaum und daneben noch einen mit Topaz-Äpfeln. Frühling trifft Herbst - in Rust – und nur dort! Trocken, vital, animierende, komplexe Säure, herzhaft und ausgewogen. Schöner Sanddornanklang, kompakt, fein schmelzig, von ausdauernder Lemonennote getragen. So einen Wein darf man als hochelegant und hochinteressant zugleich bezeichnen. Ein toller Speisenbegleiter u.a. zu Süßwasserfischen, Bohnenstrudel, zur Powerjause mit Bauernbrot uvm.

Furmint ist eine Rebsorte, welche vor 100 Jahren in der gesamten Monarchie verbreitet war. Heute ist diese elegante Seltenheit in Österreich fast ausschließlich nur noch in Rust zu finden. Große Anbauflächen gibt es noch im [...] Mehr lesen

Über das Weingut

Der Name Triebaumer steht seit Jahrhunderten für Weinbau am Neusiedlersee. Seit 1691 ist die Familie in Rust ansässig. Günter und Regina Triebaumer gehen mit ihrem jungen Betrieb ihren eigenen sehr zeitgemäßen Weg, aufbauend auf Traditionen einer alteingesessenen Weinbauern-Familie. Denn an Traditionen kann man lernen. Ihr Credo ist: Immer offen in die Welt blicken, stets in Bewegung bleiben. Günter und Regina haben sich fürs Leben gefunden – und für den Wein. Sie ergänzen einander vollkommen. Das Paar nimmt die Geschichte der Stadt, die Lagen und die einmalige Umgebung als Maßstab und setzen sie in wohl strukturierte, charaktervolle und burgenlandtypische Weine um.

Sie sind mit 20 Hektar in den besten Lagen der Freistadt Rust vertreten. So arbeiten sie auch mit dem Boden – und nicht gegen ihn. Das bedeutet: keine Herbizide, keine unnötigen, kosmetischen Bearbeitungsgänge. Während der Rebblüte im Mai/Juni, halten sie den Unterwuchs sehr kurz, danach darf auch aus Schutz vor Erosion durchaus das eine oder andere Kräutlein wachsen. Konventioneller Pflanzenschutz wird so schonend wie möglich eingesetzt. Seit den frühen Siebzigerjahren wurde auf den Einsatz von Mineraldünger verzichtet. Stattdessen werden alle Rückstände aus Laubarbeit, Rebschnitt und Traubenverarbeitung wieder in die „glücklichen“ Weingärten ausgebracht. Seit 2015 wurde das Weingut für die herausragende, kontinuierliche Qualität auch von Falstaff mit 4 Sternen ausgezeichnet.

Der Name Triebaumer steht seit Jahrhunderten für Weinbau am Neusiedlersee. Seit 1691 ist die Familie in Rust ansässig. Günter und Regina Triebaumer gehen mit ihrem jungen Betrieb ihren eigenen sehr zeitgemäßen Weg, [...] Mehr lesen