Wine image
EUR 
Wine Bottle

Muhr-van der Niepoort

Carnuntum, Österreich

Über das Weingut

Die „Grand Dame“ des Weinmarketings Dorli Muhr hat mit dem Portugiesen Dirk van der Niepoort ein Weingut am Ort ihrer Kindheit gegründet. In der Ortschaft Prellenkirchen in Caruntum, dass an der berühmten Lage Spitzerberg liegt. In der Weinszene ist „Dorli“ nicht mehr wegzudenken. Seit 2017 ist sie auch dem Fernsehvolk als Jurorin neben Leo Hillinger in der Castingshow „Austria’s next Topwinzer“ bekannt.

Die Heimat der beiden, der Spitzerberg, ist eine Südlage, wo sich der Blaufränkisch sehr wohl fühlt, wo aber auch etwas Weißwein angebaut wird. Und genau dort bewirtschaften Dorli und van der Niepoort nach sehr sanften Methoden die Rebstöcke. Die Trauben werden teilweise mit den Füßen gestampft und ansonsten sehr zurückhaltend extrahiert. »Unsere Weine sollen sich zeigen wie eine Ballerina: leicht und tänzelnd. Im Hintergrund stehen Kraft und Struktur, doch niemals mächtige Opulenz«, so Dorli Muhr. Alle Weine reifen zwei Jahre lang im Holzfass. Mittlerweile bewirtschaften die beiden zwölf Hektar am Spitzerberg. Der Name des Berges wird allerdings nur für den allerfeinsten Blaufränkisch (von 60 Jahre alten Reben) verwendet. Der zweite Blaufränkisch heißt »Samt & Seide«, und der Name ist Programm. Von einer sehr trockenen hohen Lage stammt der Blaufränkisch »Liebkind«. Weiters gibt es eine Merlot-Cabernet-Franc-Cuvée namens »Rote Erde«, einen feinen und würzigen Syrah namens »Sydhang«, die elegante »Cuvée vom Berg« und die spannende (orange) Weißweincuvée »Prellenkirchen«. Die Weine von Dorli und Dirk sind sehr feine und balancierte Speisenbegleiter, mit moderatem Alkohol, viel Frische und herausragender Seidigkeit. Daher sind die Weine dieses Weinguts besonders häufig in Restaurants mit feiner Küche zu finden und weisen eine hohe Lagerfähigkeit auf.

Folgende Weine könnten Dich interessieren:

Carnuntum

Muhr-van der Niepoort

Prellenkirchen weiß 2009