Wine image
EUR 
Wine Bottle
Kult Österreicher
Neusiedlersee
Weingut Schwarz

Schwarz Rot Zweigelt 2014

Weindaten

Produktgruppe Rotwein
Weingut Weingut Schwarz
Region Österreich, Neusiedlersee, Andau
Rebsorte Zweigelt
Geschmack trocken
Ausbau 19 Monate in 90% neuem Holz
Trinkempfehlung 16-18°C
Alkoholgehalt 12,5 Vol.%
Nettofüllmenge (in Liter) 0,75l
Lagerpotenzial bis 2026
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 20100077

Weinbeschreibung

Wenn ein Fleischermeister seit 1999 mit dem Weingut Kracher einen Zweigelt vinifiziert, dann sorgt das schon für Aufmerksamkeit. Mittlerweile ist nach unzähligen Auszeichnungen der Schwarz-Rot schon Kult. Kaum jemand hatte bis dato so einen dichten, strukturierten, kräftigen Zweigelt in Österreich in die Flasche gebracht.

Der Jahrgang 2014 besitzt zwar etwas weniger Alkohol als die Jahrgänge davor, glänzt dafür aber mit unglaublichem Charme.

In der Nase dunkle Beeren, reife Kirschfrucht, feine Edelholzwürze. Am Gaumen rotbeergie Nuancen mit feinen Schokotouch. Saftig, elegante Textur, sehr gut integriertes Tannin, im Finale angenehme Extraktsüße begleitet von einen wohlig warmen Abgang.

Passt gut zu Rinderfilet, gebratener Ente oder geschmortem Lamm.

Am liebsten trinken wir den Schwarz-Rot aber solo mit guten Freunden...

Wenn ein Fleischermeister seit 1999 mit dem Weingut Kracher einen Zweigelt vinifiziert, dann sorgt das schon für Aufmerksamkeit. Mittlerweile ist nach unzähligen Auszeichnungen der Schwarz-Rot schon Kult. Kaum jemand hatte bis dato so [...] Mehr lesen

Über das Weingut

THE BUTCHER - Am Anfang stand Hans Schwarz, der die Trauben aus seinen, seit Generationen vorhandenen, Weingärten zur Winzergenossenschaft brachte. 1992 versuchte er sich als Hobbywinzer mit seinem ersten Wein »Giovanni« aus 100% Zweigelt. Ab 1994 lieferte Hans Schwarz seine Trauben an Alois Kracher. Er war es auch, der Hans nahelegte seinen eigenen Wein zu produzieren, da er beste Qualität an Trauben habe. Mit der Unterstützung von Alois Kracher und Manfred Krankl produzierte er schließlich 1999 seine ersten Weine und gründete das Weingut Schwarz. Sein erster »Schwarz Rot« erreichte, unter anderem durch die sofortige Kühlung der Trauben noch im Weingarten direkt nach der Lese, eine noch nie dagewesene Dichte und Struktur für die Rebsorte Zweigelt. Im Jahr 2004 produzierte Hans Schwarz seine ersten »A Lita« Weißwein und Rotwein, mit Augenmerk auf das glasweise Ausschenken in der Gastronomie, aber auch um das 1 Liter Format wieder zu beleben. Die Idee zum ersten »Kumarod« 2006 entstand bei der Betrachtung des Künstlerbildes von Nikolaus Eberstaller und wurde zur Erinnerung an die enge Freundschaft zwischen Alois Kracher, Manfred Krankl und Hans Schwarz geschaffen.

Im Jahr 2012 fiel der Entschluss zum Bau des neuen Weingutes in einen Drei-Phasen-Plan. Heute befindet sich das Weingut im ersten Drittel und soll in den nächsten Jahren vollständig erbaut sein.

THE BUTCHER - Am Anfang stand Hans Schwarz, der die Trauben aus seinen, seit Generationen vorhandenen, Weingärten zur Winzergenossenschaft brachte. 1992 versuchte er sich als Hobbywinzer mit seinem ersten Wein »Giovanni« aus 100% [...] Mehr lesen

Unsere Weinempfehlungen für Dich:

EUR 10,90

Tegernseerhof, Weingut Mittelbach

Grüner Veltliner Bergdistel Smaragd 2016

EUR 16,90

Don Román

Cava Brut

-25% (statt € 8,90)
EUR 6,68