Piemont
Castello di Tassarolo
Gavi Alborina 2014

Weindaten


Produktgruppe Weisswein
Weingut Castello di Tassarolo
Region Italien, Piemont, Gavi
Rebsorte Cortese di Gavi
Geschmack trocken
Ausbau teilweise im Holzfass
Trinkempfehlung 10-12°C
Alkoholgehalt 13,0 Vol%
Nettofüllmenge (in Liter) 0,75l
Lagerpotenzial bis 2025
Gesetzliche Angaben enthält Sulfite
Artikelnummer 10200006

Bio-Ikone und 100% Handarbeit – Cortese die Gavi auf höchstem Niveau. Auf diesen Wein muss man sich einlassen, dann ist Genuss garantiert!

arrow
Wine image
Michael - Neun Weine Experte

Weinbeschreibung

Single Vineyard – ein einzelner Weingarten aus über 20 Hektar wurde ausgesucht um diesen Wein zu keltern. Die Trauben nach der Gärung mit ca 5% Alkohlgehalt in Barriques gefüllt um dort die komplette Vergärung des Zuckers durchzumachen. Im Fass schlummert der Wein dann noch mehrere Monate bis er von der Feinhefe getrennt und gefüllt wird.

100% Cortese di Gavi - 100% Bio und sämtliche Schritte per Hand durchgeführt. Ein Wein der die ganze Überzeugung der Familie Spinola widerspiegelt. Knochentrocken, dennoch fruchtsüß und fantastisch, harmonisch eingebundenes Holz, das man erst auf den zweiten Schluck wirklich bemerkt. Es erscheint fast wie ein zartes Parfüm, das den Wein in eine Wolke aus Aromen hüllt. Am Gaumen sehr druckvoll und komplex, definitiv kein einfacher Wein. Tolle prägnante Säure die den Wein im langen Abgang begleitet. Man sollte sich auf diesen Wein wirklich einlassen und ihn nicht leichtfertig einfach so trinken. Steht momentan am Anfang seiner Reife und hat noch ein paar wundervolle Jahre vor sich.

Über das Weingut

Die Geschichte des Weingutes reicht zurück bis ins Jahr 1367, die Besitztümer rund um das Castello sind  sogar schon seit ungefähr 250 nach Christus im Besitz der Familie Spinola. Massimiliana Spinola und ihr in London aufgewachsener Mann Henry [... Mehr lesen]